Schutzbedarfsfeststellung

Eine Vorgehensweise nach IT-Grundschutz, um den Wert beziehungsweise den Schutzbedarf der IT-Komponenten zu bestimmen. Sie erfordert eine Definition der für die Einschätzungen verwendeten Schutzbedarfskategorien (z. B. niedrig, mittel, hoch, sehr hoch). Mit diesen Schutzbedarfskategorien wird der Schutzbedarf der IT-Anwendungen, IT-Systeme, Kommunikationsverbindungen und IT-genutzten Räume eingeschätzt.

Fundstelle: BSI

Home        Kontakt     Impressum     English     Русский     中文(简体)    عربي

(c) kronsoft (r)                         Referenzen | Presse | Auszeichnungen | IT-Tag | Sitemap | Kundenbereich | Freeware

kronsoft-IT-Sicherheits-Glossar

IT-Sicherheits-Glossar
bereitgestellt von kronsoft