IT-Grundschutz-Zertifizierung (auch IT-Grundschutz-Qualifizierung)

Als IT-Grundschutz-Zertifizierung bezeichnet man das Verfahren, in dem Unternehmen oder Behörden ihre (gemäß IT-Grundschutz) erreichten IT-Sicherheitsniveaus überprüfen lassen. Ein vom BSI lizenzierter IT-Grundschutz-Auditor führt die Überprüfung durch und erstellt einen Auditreport. Die Zertifizierungsstelle BSI stellt aufgrund des Auditreports fest, ob die notwendigen IT-Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt sind, erteilt im positiven Falle ein IT-Grundschutz-Zertifikat und veröffentlicht es.

basierend auf: BSI

Home        Kontakt     Impressum     English     Русский     中文(简体)    عربي

(c) kronsoft (r)                         Referenzen | Presse | Auszeichnungen | IT-Tag | Sitemap | Kundenbereich | Freeware

kronsoft-IT-Sicherheits-Glossar

IT-Sicherheits-Glossar
bereitgestellt von kronsoft