IT-Asset

Als IT-Asset (von englisch „asset“: Aktivposten, Anlagegut, Vermögen,…) wird ein Wert (materiell und immateriell) im Bereich der Datenverarbeitung bezeichnet, dessen Beeinträchtigung negative Folgen für ein Unternehmen hätte.
IT-Assets sind größtenteils  Anwendungen und Datenbestände. Jedoch können  auch z.B. physische IT-Komponenten, die - für das Unternehmen -  einen hohen materiellen Wert aufweisen, ein IT-Asset darstellen.

 

Viele Unternehmen beschäftigen sich neben dem Thema IT-Service-Management auch vermehrt mit der Tool-Unterstützung für das finanzielle Management Ihrer Asset. Deshalb ist das Schnittstellen-Management zwischen IT-Asset- und IT-Service-Management eine grosse Herausforderung und ein Hebel für die Steigerung der Effizienz in der IT. Die Vergleiche der Ziele, Tools und Prozesse im IT-Asset- und Service-Management wird daher immer wichtiger.

Fundstelle: letzter Abschnitt BSI

Home        Kontakt     Impressum     English     Русский     中文(简体)    عربي

(c) kronsoft (r)                         Referenzen | Presse | Auszeichnungen | IT-Tag | Sitemap | Kundenbereich | Freeware

kronsoft-IT-Sicherheits-Glossar

IT-Sicherheits-Glossar
bereitgestellt von kronsoft