Integrität

Integrit√§t bezeichnet die Sicherstellung der Korrektheit (Unversehrtheit) von Daten und der korrekten Funktionsweise von Systemen. Integrit√§t bezogen auf Daten bedeutet, dass die Daten vollst√§ndig und unver√§ndert sind, also weder die Daten noch ihre Sicherungskopien und Dokumentationen ohne Berechtigung erzeugt, ge√§ndert oder gel√∂scht werden k√∂nnen. Der Begriff "Information" wird in der Informationstechnik f√ľr "Daten" verwendet, denen je nach Zusammenhang bestimmte Attribute z. B. Autor oder Zeitpunkt der Erstellung zugeordnet werden k√∂nnen. Der Verlust der Integrit√§t von Informationen kann daher bedeuten, dass diese unerlaubt ver√§ndert wurden oder Angaben zum Autor verf√§lscht wurden oder der Zeitpunkt der Erstellung manipuliert wurde.

Fundstelle: BSI

(c) kronsoft (r)                         Referenzen | Presse | Auszeichnungen | IT-Tag | Sitemap | Kundenbereich | Freeware

kronsoft-IT-Sicherheits-Glossar

IT-Sicherheits-Glossar
bereitgestellt von kronsoft