Telekommunikationseinrichtungen

ISDN-Nebenstellenanlagen sind Telekommunikations-Endger√§te, die f√ľr eine Vielzahl von Mitarbeitern Kommunikationsverbindungen schalten sowie Sprache, Texte, Daten und Bilder √ľbertragen und zwischenspeichern.

Die dabei angewandte Digitaltechnik bewirkt nicht nur bessere und störungsfreie Verständigung beim Telefonieren, sondern ermöglicht auch neue Nutzungsformen, so z. B. gleichzeitige Benutzung von Telefax- und Teletex-Diensten oder Steuerung eines lokalen Rechnernetzes.

F√ľr einen ordnungsgem√§√üen Betrieb einer solchen Anlage sind die erforderlichen technischen und organisatorischen Ma√ünahmen gem√§√ü dem jeweiligen Datenschutzgesetz (BDSG und/oder LDSG) zu treffen.

Ma√üstab daf√ľr, welche Ma√ünahmen im Einzelnen zu realisieren sind, ist nicht allein die Frage, welche Daten konkret verarbeitet werden sollen, sondern auch, welche M√∂glichkeiten - auch ungenutzte - ISDN-Anlagen bieten.

Sowohl die Auswahl der einzelnen Leistungsmerkmale, mit denen eine solche Anlage ausgestattet werden soll, als auch die Auswahl der technischen Maßnahmen zum Schutz des gesprochenen Wortes muss datenschutzgerecht erfolgen.
 

(c) kronsoft (r)                          Referenzen | Presse | Auszeichnungen | IT-Tag | Sitemap | Kundenbereich | Freeware

kronsoft-Datenschutz-Glossar

Ihr Datenschutz-Glossar
bereitgestellt von kronsoft

Archivierung
Akteneinsicht
Audit
Aufgabe des Datenschutzes
Aufsichtsbehörde
Auftragsdatenverarbeitung
Auftragskontrolle
Auskunftsrecht
Automatisierte Verarbeitung
Automatisiertes Abrufverfahren
Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)
Benutzerkontrolle
Besondere Arten personenbezogener Daten
Bring Your Own Device (BYOD)
Callcenter
Cloud
Customer Relationship Management (CRM)
Computerviren/Diskettenlaufwerke/ CD-ROM-Laufwerke/USB-Stick
Datengeheimnis
Datenschutz-Ist-Analyse
Datenschutz-Zertifizierung
Datenschutzaudit
Datenschutzbeauftragter
Datenschutzbeauftragter Software
Datenschutzgrundlagen
Datenschutzumsetzung
Datenschutzumsetzung 2
Datenschutzumsetzung 3
Datenschutzumsetzung 4
Datenschutzzertifikat
Datensparsamkeit
Datentransfer in Drittländer
Datenträgerkontrolle
Datenverarbeitung
Datenverarbeitungsanlage
Digitale Signatur
Drittstaat
Dokumentenmanagement
Eingabgekontrolle
Fernwartung
Interessenabwägung
Internet
IT-Sicherheit
Kontrolle beim Einsatz von PCs
Konventionelle Telefaxgeräte
Laptops/Notbeooks/Blackberry
Letter Shops
Löschungskonzept
Meldepflicht
nicht-öffentliche Stelle
öffentliches Verfahrensverzeichnis
Organisationskontrolle
öffentliche Stelle
personenbezogene Daten
private Computer
Safe Harbor
Schutzstufe
Sicherheitsbereich
Speicherkontrolle
Technisch-organisatorische Maßnahmen (TOM)
Telearbeit
Telekommunikationseinrichtungen
Transportkontrolle
Trennungsgebot
√úbermittlungskontrolle
verantwortliche Stelle
Verarbeitung
Verarbeitungs√ľbersicht
Verfahren
Verfahrensverzeichnis
Verfahrensverzeichnis, öffentliches
Verfahrenverzeichnis
Verf√ľgbarkeitskontrolle
Vernichtung von Schrifgut und Datenträgern
Video-Beobachtung und Video√ľberwachung
Weitergabekontrolle
Zugangskontrolle
Zugriffskontrolle
Zutrittskontrolle
Zweckbindung