Sicherheitsbereich

Der Sicherheitsbereich klassifiziert den Schutzbedarf von Räumen.

Man unterscheidet Sicherheitsbereich 1 bis 3.

Je nach Kombination von Sicherheitsbereich mit der Schutzstufe der in ihm genutzen personenbezogenen Daten ergeben sich unterschiedliche Anforderungen an die technisch-organisatorischen Maßnahmen.

Sicherheitsbereiche

Betreibt eine Behörde oder ein Unternehmen ein eigenes Rechenzentrum, so sollten folgende Sicherheitsbereiche eingerichtet sein:

  • Sicherheitsbereich 1: Normale Schutzbed√ľrftigkeit, DV- Leitung, Programmierung, Anwendung, Datenerfassung
  • Sicherheitsbereich 2: B√ľrobereiche mit besonders sicherheitsrelevanten Funktionen, Systemprogrammierung, Operating
  • Sicherheitsbereich 3:
    Rechnerraum, Datenträgerarchiv

Der Sicherheitsbereich 3 sollte sich innerhalb des Sicherheitsbereiches 2 befinden.

Rechnerraum und Datentr√§gerarchiv m√ľssen baulich voneinander getrennt sein.

Die Zugänge zu den Bereichen 2 und 3 sollten ständig verschlossen sein. Zutritt haben grundsätzlich nur die den betreffenden Organisationseinheiten zugewiesenen Mitarbeiter.

Bei dezentraler Datenverarbeitung (z.B. Mehrplatzsysteme, Client-Server-Systeme, Einzelplatz-PC) sind die Arbeitsplatzrechner im allgemeinen im B√ľrobereich untergebracht, der dem Sicherheitsbereich 1 zuzuordnen ist.
Die Server sind - je nach Speichervolumen und
Leistungsfähigkeit - dem Sicherheitsbereich 2 oder 3 zuzuordnen.

(c) kronsoft (r)                          Referenzen | Presse | Auszeichnungen | IT-Tag | Sitemap | Kundenbereich | Freeware

kronsoft-Datenschutz-Glossar

Ihr Datenschutz-Glossar
bereitgestellt von kronsoft

Archivierung
Akteneinsicht
Audit
Aufgabe des Datenschutzes
Aufsichtsbehörde
Auftragsdatenverarbeitung
Auftragskontrolle
Auskunftsrecht
Automatisierte Verarbeitung
Automatisiertes Abrufverfahren
Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)
Benutzerkontrolle
Besondere Arten personenbezogener Daten
Bring Your Own Device (BYOD)
Callcenter
Cloud
Customer Relationship Management (CRM)
Computerviren/Diskettenlaufwerke/ CD-ROM-Laufwerke/USB-Stick
Datengeheimnis
Datenschutz-Ist-Analyse
Datenschutz-Zertifizierung
Datenschutzaudit
Datenschutzbeauftragter
Datenschutzbeauftragter Software
Datenschutzgrundlagen
Datenschutzumsetzung
Datenschutzumsetzung 2
Datenschutzumsetzung 3
Datenschutzumsetzung 4
Datenschutzzertifikat
Datensparsamkeit
Datentransfer in Drittländer
Datenträgerkontrolle
Datenverarbeitung
Datenverarbeitungsanlage
Digitale Signatur
Drittstaat
Dokumentenmanagement
Eingabgekontrolle
Fernwartung
Interessenabwägung
Internet
IT-Sicherheit
Kontrolle beim Einsatz von PCs
Konventionelle Telefaxgeräte
Laptops/Notbeooks/Blackberry
Letter Shops
Löschungskonzept
Meldepflicht
nicht-öffentliche Stelle
öffentliches Verfahrensverzeichnis
Organisationskontrolle
öffentliche Stelle
personenbezogene Daten
private Computer
Safe Harbor
Schutzstufe
Sicherheitsbereich
Speicherkontrolle
Technisch-organisatorische Maßnahmen (TOM)
Telearbeit
Telekommunikationseinrichtungen
Transportkontrolle
Trennungsgebot
√úbermittlungskontrolle
verantwortliche Stelle
Verarbeitung
Verarbeitungs√ľbersicht
Verfahren
Verfahrensverzeichnis
Verfahrensverzeichnis, öffentliches
Verfahrenverzeichnis
Verf√ľgbarkeitskontrolle
Vernichtung von Schrifgut und Datenträgern
Video-Beobachtung und Video√ľberwachung
Weitergabekontrolle
Zugangskontrolle
Zugriffskontrolle
Zutrittskontrolle
Zweckbindung